VAB Vorqualifizierungsjahr Arbeit/ Beruf

VABO

VAB-R Vorqualifizierungsjahr Arbeit/ Beruf – Regelform

Die Ausbildung im Vorqualifizierungsjahr Arbeit/ Beruf (VAB) bereitet grundlegend und praxisbezogen auf die Anforderungen der Arbeits- und Berufswelt vor.
Gleichzeitig wird die Allgemeinbildung in den Unterrichtsfächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Religion vertieft.
Ein eintägiges wöchentliches Betriebspraktikum ist Bestandteil der Ausbildung. Falls gewünscht, hilft die Schule bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen.
Ein weiterer Bestandteil des Unterrichts im VAB ist die Hilfestellung beim Umgang mit Behörden und Einrichtungen.

Unterrichtsfächer im VAB
Den Schwerpunkt des VAB bildet ein praxisbezogener und handlungsorientierter Unterricht in Arbeitsfeldern, in denen neben lebensweltbezogenen auch berufsfachliche und berufspraktische Kompetenzen, z.B. aus den Berufsfeldern Ernährung und Farbtechnik vermittelt werden.
Zusätzlich erhalten die Schülerinnen/ Schüler Unterricht in den Fächern Religion, Deutsch, Mathematik und Englisch.

Chancen im VAB
– Orientierung in verschiedenen Berufsfeldern
– durch das Praktikum Betriebe kennen lernen und auf diesem Weg einen Ausbildungsplatz erhalten
– den Hauptschulabschluss nachholen

Abschlussprüfung im VAB (Regelform)
Das VAB (Regelform) endet mit einer Abschlussprüfung.
Man kann im VAB einen dem qualifizierten Hauptschulabschluss gleichgestellten Bildungsstand (Hauptschulabschluss) erwerben.
Dazu muss eine Zusatzprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch erfolgreich abgelegt werden.

Zum Anmeldeformular

 

VAB-O Vorqualifizierungsjahr Arbeit/ Beruf – ohne Deutschkenntnisse

Das VAB-O ist ein Angebot für jugendliche Zuwanderer ab 16 Jahren ohne deutsche Sprachkenntnisse.
Der Schwerpunkt des VAB-O liegt demnach auf der Vermittlung von sprachlichen und kulturellen Inhalten, um das Ankommen in Deutschland zu erleichtern.

Im zweiten Schritt bereitet die Ausbildung im VAB-O die Schülerinnen und Schüler auf den Übergang in die VAB-Regelform vor. Hier ist das Ziel, die Schülerinnen und Schüler praxisbezogen so zu betreuen, dass sie in der Berufswelt Fuß fassen können.

In Zusammenarbeit mit Behörden und Einrichtungen erhalten die Schülerinnen und Schüler im VAB-O Hilfestellung beim Eingewöhnen und bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben.

Unterricht im VAB-O
Den Schwerpunkt des VAB-O bildet der Deutschunterricht und die Vermittlung von Fähigkeiten, die für den Alltag in Deutschland unbedingt notwendig sind.

Abschlussprüfung im VAB-O
Das VAB-O endet mit einer Abschlussprüfung im Fach Deutsch.

 

Zum Anmeldeformular