Theoder-Heuss-LLS-Projekt_1-(003)

Wer schön sein will, muss … zur Louis-Lepoix-Schule gehen  

 

Theoder-Heuss-LLS-Projekt_2-(003)Eine wunderbare Kooperation ist in dieser Woche zustande gekommen.
Die 6. – 8. Klassen der Theodor-Heuss-Schule in Baden-Baden haben zum ersten Mal das Projekt der „Mädchenwoche“ ins Leben gerufen. Hierbei lernten die Schülerinnen innerhalb einer Woche wichtige Themen kennen, die ihnen im Alltag behilflich sein sollen. Zum einen stand das Thema der ausgewogenen Ernährung auf dem Programm und zum anderen erprobten die Schülerinnen auch ihr Verhalten im Notfall. Zahlreiche Selbstverteidigungstipps erhielten sie von der Polizei. Schließlich fand auch das Thema „Schönheit“ seinen Platz.
Hierbei holte sich die Theodor-Heuss-Schule bei der Ausbildungsklasse der Friseure im zweiten Lehrjahr, der LLS, Hilfe. Haare föhnen, Haare frisieren und auch das Schminken war hier von Bedeutung. Die Auszubildenden der LLS konnten ihr Expertenwissen weitergeben, indem sie den jüngeren Schülern Tipps bei der Durchführung gaben.
Beide Schülergruppen hatten eine Menge Spaß und befürworten solch eine Projektwoche. Einige Schüler betonten, dass sie vor allem den Abstand zum Unterricht genießen würden, da sie zumindest in dieser Woche keinen Druck verspürten und viele praktische Dinge lernten, die sie im Alltag tatsächlich bräuchten. Auch die Louis-Lepoix-Schule freute sich über die Zusammenarbeit und hofft darauf, womöglich zukünftige Auszubildende im Friseurbereich gewonnen zu haben.