Mediengestalter/in Digital und Print

VTjpg3

Ausbildung im Dualen System
(mit Ausbildungsvertrag)

mit den Schwerpunkten:
– Gestaltung und Technik
– Konzeption und Gestaltung

Was machen Mediengestalter?

Mediengestalter für Digital und Print bereitet vorhandene digitale und analoge Daten wie Texte, Bilder, Zahlenwerke und Grafiken auf. Sie orientieren sich dabei an den Vorgaben des Auftraggebers bzw. am gewünschten Kommunikationszweck. Die Gestaltung können Sie mit Bewegtbild- und Tonsequenzen unterlegen und über Bildschirm und Papier sichtbar machen.

 

„Fachrichtungen“

Fachrichtung Konzeption und Visualisierung

  • beraten Kunden bei der Gestaltung von Medienprodukten
  • entwerfen Gestaltungskonzeptionen
  • fertigen Layouts an
  • sichten Vorlagen wie Texte, Bilder, Grafiken
  • bereiten Daten so auf, dass sie für den Benutzer interessant und ansprechend sind
  • erarbeiten ein rundes Gestaltungskonzept.

Fachrichtung Gestaltung und Technik

  • sind für die technische Umsetzung und weniger für die Gestaltung zuständig
  • übernehmen, transferieren und konvertieren Daten für die Mehrfachnutzung
  • liefern die Produkte als Ausdruck oder auf digitalen Datenträgern (z.B CD-ROM) ab.

Unser Flyer für den Ausbildungsberuf Mediengestalter (pdf)

 

Anmeldeformular PDF

 


1BFD (Berufsfachschule Drucktechnik)

Ausbildung in Vollzeit
(einjährig, ohne Ausbildungsvertrag)

Die einjährige Berufsfachschule Drucktechnik ist eine Vollzeitschule und vermittelt in Lernfeldern die Grundstufe für alle Berufe aus dem Berufsfeld Drucktechnik.
Sie erhalten an drei Wochentagen eine systematisch aufgebaute praktische Ausbildung in den modernen Werkstätten der Schule und darauf abgestimmt an zwei Wochentagen einen fundierten theoretischen Unterricht in fachbezogenen und allgemein bildenden Fächern.
Die weitere Ausbildung erfolgt bei Abschluss eines Ausbildungsvertrags im Dualen Ausbildungs-System.

Anmeldeformular PDF