2017_03_23_INNOVtag-Schuelerpraesentation

INNOVationstag in Rheinmünster – grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Miteinander kommunizieren– über Grenzen hinweg. Dies war das Motto des INNOV-Tages vergangenen Donnerstag in Rheinmünster. Bei diesem deutsch-französischen Projekttag arbeiteten Schülerinnen und Schüler beider Nationalitäten in Gruppen an einer Aufgabe: Wie sieht die zwischenmenschliche Kommunikation in der Zukunft aus?

Die ADDI-DATA GmbH war Gastgeber, durchgeführt wurde der spannende Tag gemeinsam mit der Assoziation EPA Alsace, der CCI Alsace, dem Rektorat Strasbourg und der IHK Karlsruhe.  Den vier Klassen der Josef-Durler-Schule Rastatt, der Louix-Lepoix-Schule Baden-Baden, der Heinrich-Nessel-Schule Haguenau und dem Lycée Jean Rostand Strasbourg stellte sich eine schwierige Aufgabe: kreativ, konstruktiv und kommunikativ im Team zu arbeiten, obwohl die anderen Schüler und deren Sprache vielleicht unbekannt sind. Es galt also, Sprachbarrieren zu überwinden und zu einem ertragreichen Ergebnis zu kommen. Dass dies nicht nur gelang, sondern auch Spaß machte, sah man den im Anschluss stattfindenden Präsentationen der Teamarbeit an. Die Resultate zum Thema „Zwischenmenschliche Kommunikation in der Zukunft“ präsentierten die Jugendlichen einer aus Vertretern von Wirtschaft, Politik und Lehrerschaft besetzten Jury. Die Gewinner freuten sich über ein Gutscheinpaket der Pferderennbahn Iffezheim. Ein aus Schülern bestehendes „Journalistenteam“, das auch für die Dokumentation des Tages verantwortlich war, wird diesen gemeinsamen Ausflug organisieren.