30-11-2018_Schokoformen_1_web

In der Louis-Lepoix-Schule weihnachtet es!

Der im September vollzogene Start des Technischen Berufskollegs mit dem Schwerpunkt Additive Fertigungstechnik (3D-Druck) an der Louis-Lepoix-Schule hat bereits sein erstes Projekt gestartet: Das Erstellen von Schokoladenformen. Die Schülerinnen und Schüler sollten die Schokoladentafel am Computer designen und mithilfe des 3D-Druckers ein Modell erstellen. Die einzigen Vorgaben waren das klare Erkennen des Schullogos sowie die Übereinstimmung der Größe mit einer üblichen Schokoladentafel. Dabei schulten die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs nicht nur ihr räumliches Denken, auch das Arbeiten mit dem CAD-Programm wurde erprobt.

Über die Ergebnisse dieser Arbeit konnten sich schließlich auch die Auszubildenden der Konditoren der Louis-Lepoix-Schule freuen, denn die mit dem 3D-Drucker hergestellte Schokoladentafel wurde im nächsten Schritt als Matrize für eine Silikonform genutzt, welche sie nun als Gussform für die Produktion ihrer Leckereien in der Vorweihnachtszeit verwenden. Da schmeckt die Schokolade gleich doppelt so gut!