IMG-20190315-WA0000

friday for future – die LLS sorgt sich um die Zukunft

Rund 6500 Teilnehmer waren am Freitag, den 15.03.19, auf den Straßen von Karlsruhe unterwegs, um für den Klimaschutz und die Umsetzung der Klimaziele ein Zeichen zu setzen. Darunter auch eine der Eingangsklassen (11TGG) der Louis-Lepoix-Schule, die unter der Aufsicht von Dr. Günther Beikert, mit selbstgebastelten Plakaten in Karlsruhe demonstrierten. Mit Aufschriften wie „Save our future, we don´t have time“ oder direkten Forderungen wie „Stoppt den Plastikmüll“ versuchten die Schüler- und Schülerinnen ihrer Stimme Gehör zu verleihen. Die Schülerschaft äußerte den großen Wunsch, sich für eine bessere Umwelt einzusetzen, was die Louis-Lepoix-Schule begrüßt. So zeigte sich die 11 TGG auch damit einverstanden, den ausgefallenen Unterricht an einem anderen Tag nachzuholen, um die Teilnahme an der Protestaktion zu gewährleisten.

Auch mit anderen Projekten, wie etwa dem fifty-fifty-Projekt, versucht die Louis-Lepoix-Schule umweltfreundliche Ziele zu fördern, indem Möglichkeiten zum Energiesparen aufgezeigt werden.