MADS16_JV2916

Der talentierte Nachwuchs steht schon in den Startlöchern bei der make-up artist design show 2016

Anette Kleineick, Schülerin im zweiten Ausbildungsjahr an der Louis-Lepoix- Schule, ist Siegerin der Deutschen Meisterschaft der Maskenbildner in Ausbildung.

Für die Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung haben sich vier Schülerinnen der Louis-Lepoix-Schule qualifiziert. Dieser Wettbewerb hat im Rahmen der einzigen Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten stattgefunden.

Zu der Themenstellung „ Außerirdische“ hatten die Meisterschaftsteilnehmerinnen die Aufgabe, in 90 Minuten eine effektvolle Maske zu erstellen. Dabei mussten mindestens zwei Drittel des Gesichts geschminkt und mit mindestens einem Gesichtsteil konnte das Modell in ein Alien verwandelt werden. All dies geschah unter der kritischen Betrachtung einer internationalen Jury, die nach festgelegten Kriterien die Arbeiten bewertete.

Tabea Schapira, Jasmin Unckrich, Melissa Döberl und Annette Kleineck von der Louis- Lepoix-Schule haben sich dieser Jury gestellt. Anette Kleineick vom saarländischen Staatstheater Saarbrücken  ging als  Siegerin aus diesem Wettbewerb hervor.

Darüber hinaus bot diese Fachmesse für die beiden Fachlehrer Sibylle Ostertag und Thomas Schrumpf die Möglichkeit, sich über die neuesten Trends in ihrem Fachbereich zu informieren.

Große Stars wie der Oscarpreisträger Mark Coulier haben Einblicke in ihr Können gewährt und informierten in Workshops über neue Techniken. Themen „wie gestalte ich ein Charakter-Make-up in Krimis oder wie funktioniert eine schnelle Maskengestaltung mit Folie?“ waren nur ein kleiner Ausschnitt aus dem vielfältigen Angebot auf dieser Fachmesse.

Die make-up artist design show ist eine Kombination aus Fachmesse, Vortragsforum und Kreativwerkstatt, zu der nur Fachbesucher Zutritt haben. Sie ist ein „Familientreffen“ der Maskenbildner, wo Networking betrieben wird und die Fachlehrer für den Schulstandort Baden-Baden werben konnten.